Part 2: Aaaand Action!

Energiepolitik war auch das Thema der ersten Aktion, an der sich BUNDjugend- und JANUN-Mitglieder beteiligten. Dafür, dass auch Atomenergie keine Lösung im Klimawandel ist, demonstrierten drei Einzelgruppen mit jeweils ca. zehn Personen (ab 15 Personen muss man in Polen eine Demonstration anmelden). Direkt vor dem polnischen Nationalstadium, dem Veranstaltungsort der COP 19, wurde so mit „Strahlenschutzanzügen“, Atommüllfässern und Bannern demonstriert. Sowohl die Aktivist*innen als auch die Polizist*innen verhielten sich friedlich, jedoch wurden die Aktivist*innen durch die Polizei gefilmt und ihre Ausweise/Pässe überprüft.
Einige der Delegierten, die auf ihrem Weg zur Konferenz an der Aktion vorbei gingen, reagierten überraschend positiv und vermittelten ihre Zustimmung.

warsaw_nuclear

nucelar_2

Antiatom-Demonstration vor dem COP 19 Gelände