Archiv für Juni 2014

Prozess gegen russische JANUN-Partnerorganisation gestartet!

Pressemitteilung des Jugendumweltnetzwerk Niedersachsen JANUN

Hannover/Murmansk. Heute wird in Murmansk der Prozess gegen die Humanistische Jugend-Bewegung (GDM) eröffnet. Mitglieder der russischen Menschenrechtsorganisa­tion sind auch an Projekten des Jugendumweltnetzwerks Niedersachsen (JANUN) be­teiligt. GDM soll nach Willen des russischen Geheimdienstes FSB und der Staatsanwalt­schaft als „Foreign Agent“ (Ausländischer Agent) eingestuft werden. Eine Verurteilung als „Foreign Agent“ kommt einem Verbot der Menschenrechtsorganisation gleich. Die Anklage ist auch ein Angriff auf das Engagement von GDM-Repräsentantinnen in der regionalen zivilgesellschaftlichen Gefängnis-Kontrollkommission. JANUN fordert die Einstellung des Verfahrens.

Die Humanistische Jugend-Bewegung setzt sich für kritisches Denken und die Stärkung humanistischer Werte, gegen Diskriminierung und soziale Ausgrenzung ein. Sie will au­ßerdem der Jugend zu einer wichtigeren Rolle in der Gesellschaft verhelfen. Zu die­sem Zweck organisiert die Nichtregierungsorganisation partizipative Festivals, Ju­gendbegegnungen und Konferenzen. GDM-Aktivistinnen haben seit 2011 an der Pro­duktion von Publikationen und Organisation von Veranstaltungen des JANUN-Arbeits­kreises „Internationales“ mitgewirkt. Internationale Kooperationen von Jugendorgani­sationen wie JANUN und GDM scheinenden russischen Behörden ein Dorn im Auge zu sein und wer­den mit der „Foreign Agent“-Gesetzgebung verfolgt.
(mehr…)

GEO-Tag der Artenvielfalt 2014

Am 14. Juni 2014 ist es wieder soweit: Alle Naturfreund*innen werden am 16. GEO-Tag der Artenvielfalt aufgerufen, innerhalb von 24 Stunden in einem selbst festgelegten Gebiet möglichst viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten zu entdecken. Gesucht werden kann überall – im Stadtpark, auf der Wiese, im Feldgehölz, am Flussufer oder im Gartenteich. Alle Infos zum GEO-Tag findet ihr auf der Homepage des GEO-Magazins.

Auch in Göttingen wird es 2014 wieder einen GEO-Tag der Artenvielfalt geben. Die Biologische Schutzgemeinschaft Göttingen (BSG), die BUNDjugend (Jugendorganisation des Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland) und der Deutsche Jugendbund für Naturbeobachtung (DJN) bieten gemeinsam eine Vielzahl von thematischen Exkursionen zum circa 14 Kilometer von Göttingen entfernten „Ellershagen“ bei Reckershausen an, zu denen alle naturinteressierten und -begeisterten Menschen herzlich eingeladen sind.

(mehr…)