Archiv für November 2015

Eine Woche Müll

Anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung und weil es sich gerade thematisch passend zu unserem Müllsammelprojekt an der Leine bot, haben wir gestern beschlossen, dass jede/r von uns für sich eine Woche lang seinen/ihren alltäglich anfallenden Plastikmüll sammelt, um einen Überblick darüber zu gewinnen, was es zu vermeiden gibt! Zu schmutzigen Abfall aus Plastik verzeichnen wir aus hygienischen Gründen in Strichlisten, und auch Pfandflaschen werden gezählt. Die Woche läuft für uns von Freitag, 27.11., bis Donnerstag einschließlich, 3.12.. Wir werden berichten, was sich alles ansammelt!

Wenn du auch einen Eindruck gewinnen willst, wie viel Plastikmüll du produzierst, sammel doch einfach mit: Wähle willkürlich 7 aneinanderhängende Tage und sammel und verzeichne deinen Plastikmüll! Mach dann zum Beispiel ein Foto davon oder tippe deine Liste ab, und kommentiere damit diesen Beitrag!

Ideensammeln am 19.11.

Mit dem Infostand zu unserem Müllsammeln letzten Samstag ist unser Müllprojekt nun offiziell abgeschlossen. Es hat sehr viel Spaß gemacht, hier nochmal danke an alle Mitsammler*innen!

Infostand MüllEs ist also wieder Zeit für ein neues Projekt! Wenn ihr ein Teil der BUNDjugend Göttingen werden wollt, ist jetzt der beste Moment dafür. Kommt einfach beim nächsten Treffen (19.11.15) vorbei. Natürlich könnt ihr auch jederzeit sonst bei uns einsteigen. Wir treffen unser immer donnerstags um 19:00 im GUNZ in der Geiststraße 2.

Kiloweise Müll

Das Sammeln war erfolgreich! Gestern Mittag haben 13 Müllsammler*innen einen etwa anderthalb Kilometer langen Uferabschnitt der Leine ein bisschen sauberer gemacht. Mit Greifern und Grillzangen ausgestattet wurden sieben große Müllsäcke gefüllt und diverses Sperriges gefunden. So fanden sich viele Plastikschnippsel, Styroporkrümel und Glasflaschen, kaputte Haushaltsgegenstände (Malerrolle, Kehrschaufel etc.), Autoreifenmäntel, ein Kleiderbündel und sogar ein ganzes Fahrrad. Der Preis für das kurioseste Fundstück ging an einen zerrissenen Lebensplan, der nach Zusammenpuzzlen nun noch lesbar ist.

Nach einer tiefergehenden Auswertung und Aufbereitung des gesammelten Mülls, werden wir diesen nächsten Samstag in der Innenstadt ausstellen.

Wir wollen außerdem einen riesigen Dank an die Göttinger Entsorgungsbetriebe aussprechen, die die Aktion mit ihrer Leihgabe von Müllgreifern, Grillzangen und riesigen Magentasäcken erst möglich gemacht haben!
Zudem bedanken wir uns beim BUND Göttingen für die Unterstützung.
Und natürlich vielen Dank bei allen freiwilligen Helfer*innen, die mitgesammelt haben und die Aktion zum Erfolg gemacht haben! :)

Morgen Müllsammeln!

WerbeplakatMorgen ist es soweit: Um 14:00 treffen wir uns an der Otto-Frey-Brücke, um Müll aus der Leine und ihrem Ufergebiet zu fischen.
Für den Finder des kuriosesten Fundstückes ist ein Preis ausgeschrieben. Komm und mach mit!