Tag-Archiv für 'bundjugend'

Saatguttauschbörse Runde 2!

Die trüben Tage beginnen und zu Hause rumhängen wird langsam langweilig. Statt in Erinnerung an die vergangenen Sommertage zu schwelgen, nutzt die freie Zeit und plant doch schon das kommende Garten- und Balkonjahr! Damit ihr nächstes Jahr fresh in die Saison starten könnt, kommt am 26. November zwischen 14 und 18 Uhr zu unserer Saatguttauschbörse im Weltladencafé (Nikolaistraße 10). Dort könnt ihr bei leckerem Fairtrade-Kaffee und Tee nicht nur Saatgut, Pflanzen und Gartenutensilien austauschen sondern auch Erfahrungen und Expertise. Wir freuen uns auf euch! :)

Ihr findet die Veranstaltung auch auf facebook.

Saatguttauschbörse

Am morgigen Donnerstag, dem 2. März, veranstaltet die BUNDjugend Göttingen von 18-19Uhr eine Saatguttauschbörse im Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrum (Geiststraße 2). Eingeladen ist einjede*r! Dort kannst du Saatgut tauschen, verschenken oder geschenkt bekommen. Bring am besten Behältnisse für etwaigiges Saatgut mit!

Minigartenwerkstatt

Macht gemeinsam mit uns Göttingens Fensterbänke ein bisschen grüner!
Pflanze

Am 21. April von 15 bis 19 Uhr sind wir am Waageplatz (in Göttingen) mit unserer Minigartenwerkstatt.

In der Minigartenwerkstatt habt ihr die Möglichkeit aus leeren Tetrapaks winzige, wunderschöne Gärten für eure Fensterbänke zu basteln. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch alte Schuhe, feste Plastiktüten, Dosen oder was euch sonst noch einfällt mitbringen.
Wir stellen euch Saatgut (zum Beispiel von Gemüse und Kräuter), Blumenerde und Werkzeug. Ihr könnt aber auch eigenes Saatgut mitbringen.
Beobachtet dann zu Hause, wie euer Essen wächst.

Kommt vorbei, wie es euch passt – jede*r ist willkommen.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Klimaschutztage Göttingen statt.

Weitere Infos auf Facebook oder der Seite der Klimaschutztage.

Die BUNDjugend Göttingen sucht DICH!

Auch wenn unser Blog natürlich wie eh und je gepflegt und aktuell ist, haben wir doch im Moment einen leichten Mitgliedermangel.
Daher haben wir uns überlegt ein Kennenlerntreffen zu organisieren, um wieder loszulegen:

Hast du Lust auf:
Coole Aktionen?
Gemeinsames Kochen?
Diskussionen?
Spaß?
Umwelt- und Klimaschutz?
Gärtnern?
Demos?
…und was uns sonst noch so einfällt?

Dann komm am 1. Juli um 18 Uhr ins Autonomicum im Blauen Turm der Uni Göttingen!
In gemütlicher Runde wollen wir uns kennenlernen, die BUNDjugend ein bisschen vorstellen und würden uns freuen, wenn ihr Ideen und Motivation habt, mit uns die Welt zu retten!
Für Kuchen, Kekse und Getränke wird gesorgt.

Liebe Grüße,
BUNDjugend Göttingen

Wir haben es auch 2015 noch satt!

Wir haben es satt 2015 Am Samstag, den 17. Januar fand zum 5. Mal in Folge die Großdemonstration „Wir haben es satt!“ in Berlin statt. Bei sonnigem Wetter und milden Temperaturen demonstrierten knapp 50.000 Menschen für eine nachhaltige Landwirtschaft und vor allem gegen das Transatlantische Freihandelsabkommen -TTIP. Mittendrin: Wir von der BUNDjugend.

Die Bundesgeschäftsstelle der BUNDjugend hatte alle Interessierten zu einem Aktionswochenende nach Berlin-Steglitz eingeladen, um dort eine gemeinsame Aktion für die Demo zu planen und vorzubereiten. Aus dem ganzen Bundesgebiet reisten etwa 270 BUNDjugend Mitglieder an, um dem Druck auf die Regierung ein Gesicht zu verleihen. Unter dem Motto: „TTIP vom Acker jagen“, haben sich mehrere Teilnehmer*innen in Tierkostümen symbolisch über das Freihandelsabkommen hergemacht und es wieder über den Atlantik geschickt.
Im Anschluss an die Aktion begann die Demonstration, bei der eine breite Öffentlichkeit vom Potsdamer Platz bis zum Bundestag gezogen ist und mit Kostümen, Schildern, Fahnen und viel Musik ihren Forderungen Nachdruck verlieh.
Im Anschluss an die Demonstration gab es in der Heinrich-Böll-Stiftung eine warme Mahlzeit für jeden. Die Volks-Küche bekochte die Teilnehmer mit Eintopf und Salaten. Dort gab es außerdem viel Raum für Gespräche und angeheizte Diskussionen, die wir auch in Steglitz am Abend in ausgelassenen Runden noch einmal aufgegriffen haben.
Am Sonntag war das Treffen leider schon wieder vorbei und wir fuhren mit Zuversicht wieder nach Hause, um uns auf die nächste Aktion mit der BUNDjugend freuen zu können.

Und hier gibt es auch noch weitere Bilder!